Nizza Reisezeit
Nizza Reisezeit (© Max von der Nahmer)

Nizza hält abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten bereit. Ein Ausflug in die frühe Geschichte der Stadt ist ebenso möglich wie der Besuch eines Museums.

Anzeigen

Weitere Informationen

  1. Altstadt
    Nizzas Altstadt bietet italienisches Flair und ein Bummel durch die Gassen lohnt sich. Sehenswert sind der Palais Lascaris und die Kathedrale St. Réparate.
  2. Ausflüge
    Nizzas Hinterland ist mit seinen voralpinen Felsen und kleinen Dörfern einen Besuch wert. Eine Fahrt mit dem Train de Pignes ist ein einmaliges Erlebnis.
  3. Cimiez
    Auf dem Hügel zeigt der Stadtteil Cimiez ein Amphitheater und Reste der römischen Kultur. Die Museen der Maler Chagall und Matisse befinden sich hier.
  4. Colline du Chateau
    Der Aufstieg durch die Parkanlage zur Colline du Château lohnt sich, denn von der Terrasse Frédéric Nietzsche bietet sich ein herrlicher Blick.
  5. Flughafen
    Der Flughafen Nizza ist der drittgrößte des Landes. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist durch Shuttle-Busse und Bahnverbindungen gegeben.
  6. Marché aux Fleurs
    Täglich außer montags findet auf dem Cours Saleya der Marché aux Fleurs statt. Montags können Besucher auf dem Platz über den Antiquitätenmarkt bummeln.
  7. Museen
    Nizza präsentiert mit diversen Museen ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Besonders sehenswert sind die Museen der Maler Chagall und Matisse.
  8. Place Masséna
    Der Place Masséna ist ein zentral gelegener Platz in Nizza. Auf dem schwarz-weißen Pflaster des neoklassizistischen Platzes herrscht reges Treiben.
  9. Promenade des Anglais
    Die Promenade des Anglais ist die bekannte Uferstraße Nizzas. Unter anderem befindet sich hier das berühmte Luxushotel Negresco.
  10. Strand
    Insgesamt 15 Privatstrände sorgen in Nizza für sportliche Aktivitäten und bequeme Liegen an den verschiedenen Strandabschnitten.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?