Musée National Marc Chagall

Größte öffentliche Sammlung der Werke von Marc Chagall

Das Chagall Museum in Nizza zeigt mehr als 400 Werke des berühmten französischen Malers Marc Chagall (1887 – 1985). Das staatliche Museum wurde noch zu Lebzeiten des Künstlers gegründet und 1973 eröffnet.

Zentraler Bestandteil der Sammlung sind siebzehn Gemälde zu biblischen Themen des Alten Testaments, die 1966 dem französischen Staat angeboten wurde. 12 großformatige Werke dieser Serie, welche die Bücher Genesis und Exodus illustrieren, werden im ersten Raum dem Besucher gezeigt. In einem zweiten kleineren Raum folgen 5 weitere Gemälde zum Hohelied des Alten Testaments. Zahlreiche weitere Werke zu biblischen und weltlichen Themen runden die Ausstellung ab, welche die größte öffentliche Sammlung mit Werken von Marc Chagall darstellt.

Eintritt

  • Erwachsene 8 Euro
  • Freier Eintritt an jedem 1. Sonntag im Monat
  • Freier Eintritt für EU-Bürger unter 26 Jahren

Öffnungszeiten 

  • Mai – Oktober:  täglich 10 – 18 Uhr
  • November – April: täglich 10 – 17 Uhr
  • Dienstags geschlossen
Das könnte dir auch gefallen