Musée Matisse

Die Kunst von Henri Matisse

Das 1963 eröffnete Musée Matisse zeigt Werke des berühmten französischen Malers Henri Matisse, der fast 40 Jahre  seines Lebens (1917-1954)  in Nizza lebte.

Das Museum befindet sich im ersten Stock der prächtigen Villa des Arènes aus dem 17. Jahrhundert, die Matisse bis zum Ende seines Lebens bewohnte.

Mit Gemälden, Zeichnungen, Gravuren und Skulpturen aus allen Schaffensperioden wird dem Besucher der künstlerische Werdegang von Henri Matisse gezeigt.  Zusätzlich gibt es Sonderausstellungen mit Vortragsreihen und Filmen.

Es werden Führungen auf Französisch, Englisch, Deutsch und Italienisch angeboten.

Öffnungszeiten

  • Juli-September: täglich von 10 bis 18 Uhr
  • Oktober-Juni: täglich von 11 bis 18 Uhr
  • dienstags geschlossen
  • außerdem geschlossen am 1. Januar, Ostersonntag, 1. Mai und am 25. Dezember

Eintrittspreise

  • Museums-Ticket 24h: 10€ (Eintritt zu allen städtischen Museen und Galerien, gültig 24h)
  • 7-Tages Ticket: 20€ (Eintritt zu allen städtischen Museen und Galerien, eine Woche lang gültig)
  • Kinder, Studenten und Menschen mit Behinderung haben freien Eintritt.
  • Kostenlos für Inhaber des Museumspass von Nizza.

 

Das könnte dir auch gefallen