Ferienhaus in Nizza

Ferienhaus oder Ferienwohnung in der Region Nizza buchen

Ein Ferienhaus in Nizza ist für Individualreisende und Familien eine perfekte Alternative zum Hotelurlaub. Zusammen mit unserem Partner, dem TU-Unternehmen atraveo, bieten wir zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Region Nizza an.

Ferienhaus in Nizza

Gerade in Frankreich gibt es ein großes Angebot an Ferienhäusern. Zahlreiche Agenturen bieten im Internet vom einfachen Häuschen bis zur luxuriösen Villa unzählige Objekte zur Vermietung an. Doch es lohnt sich, nicht nur im Netz nach Angeboten zu suchen. Über das örtliche Tourismusbüro oder über Tageszeitungen kann man auch direkt mit einem Vermieter Kontakt aufnehmen und so die Vermittlungsprovision einsparen. Kommt es allerdings bei einer privaten Vermietung zu Differenzen mit dem Vermieter, so muss der Urlauber die Probleme ohne eine Agentur lösen.

Nebenkosten mit einkalkulieren

Wer sich ein Ferienhaus in Nizza mietet, sollte auch die Nebenkosten im Auge behalten. Wenn diese separat abgerechnet werden, so kann bei einer größeren Villa mit Pool schon einiges an Wasser- und Stromkosten zusammenkommen.

Vor allem während der Hauptsaison sind die Preise in der Region sehr hoch und Wochenpreise für sehr luxuriös ausgestattete Objekte von mehr als 3.000 Euro sind keine Seltenheit. Wer jedoch nach einem einfach ausgestatteten Häuschen sucht, dass sich vielleicht etwas im Hinterland befindet, wird nach einigem Stöbern sicher das richtige Objekt finden.

Wie bei den Ferienwohnungen auch, gilt bei den Häusern eine wochenweise Mietdauer von Samstag bis Samstag. Bei einem Aufenthalt in der Nebensaison lassen sich meistens auch individuelle Absprachen mit dem Vermieter treffen.

Pauschalangebote prüfen

Es werden von einigen Veranstaltern auch pauschale Reisearrangements angeboten, bei denen die Anreise zusammen mit dem Ferienhaus gebucht wird. In der Regel sind diese Angebote oft etwas günstiger, als wenn die Anreise individuell geplant wird.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Haustausch. Inzwischen gibt es im Netz eine Vielzahl von Agenturen, die sich auf dieses Geschäft spezialisiert haben. Für die Zeit des Aufenthaltes wird dann das eigene Häuschen einer französischen Familie zur Verfügung gestellt, während der Urlauber seine Ferien in Nizza genießen kann. Es gibt diverse Foren und Portale im Internet, in denen man auch privat einen Wohnungstausch vereinbaren kann. Zu einer gesunden Vorsicht bei dieser Art der Ferienhaussuche wird geraten!

Ferienwohnung in Nizza

Eine Ferienwohnung ist eine ideale Alternative zu einem Hotelzimmer. Wer seinen Tagesablauf gern individuell gestaltet, ist mit einem Aufenthalt in einer Ferienwohnung gut beraten. Gerade mit Kindern ist der Urlaub in einer Ferienwohnung ideal. Häufig befinden sich die Wohnungen in größeren Appartementanlagen, die über einen eigenen Pool und weitere Annehmlichkeiten verfügen. Über das Tourismusbüro erhalten Interessenten auf Anfrage eine Liste mit den in Nizza zur Verfügung stehenden Wohnungen. Auch in überregionalen Tageszeitungen werden häufig Ferienwohnungen oder Appartements in Nizza angeboten. Wer die Wohnung direkt beim Vermieter bucht, hat den Vorteil, dass keine weitere Vermittlungsprovision anfällt.

Mindestmietdauer in der Regel eine Woche

Normalerweise kann eine Ferienwohnung von Samstag bis Samstag gemietet werden. Wer einen längeren Aufenthalt plant, kann auch individuell mit dem Vermieter verhandeln. Für Reisenden, die nur wenige Tage in Nizza verbringen wollen, bietet sich eine Ferienwohnung aufgrund der Mindestmietdauer nicht an.

Wie auch bei den Hotelunterkünften bestimmen insbesondere die Lage und die Reisezeit den Preis. In der Regel sind die Wohnungen innerhalb der Hauptreisezeit im Juli und August fast doppelt so teuer als zu weniger beliebten Terminen. Je nach Reisezeit und Ausstattung muss man für eine kleine Ferienwohnung in Nizza mit einer einfachen Ausstattung zwischen 250 und 500 Euro veranschlagen.

Wer eine Ferienwohnung mietet, sollte dabei auch die Nebenkosten im Blick haben. Sind Strom und Wasser inklusive, wie viel wird für Bettwäsche und Handtücher berechnet? Im Urlaub haben die wenigsten Lust, eine umfangreiche Endreinigung vorzunehmen und so kann diese auch noch einmal mit bis zu 100 Euro zu Buche schlagen.

Privat buchen kann Geld sparen

Im Internet stehen zahlreiche Agenturen zur Verfügung, die Ferienwohnungen in der Nizzaer Region vermitteln. Ein sehr guter Tipp ist auch eine Buchung über die Organisation “Gîtes des France”. Hier werden Ferienobjekte zu recht günstigen Preisen von privat an privat vermittelt, ein Blick auf die Webseite, die in französischer und englischer Sprache zur Verfügung steht, lohnt sich.

Das könnte dir auch gefallen