Nizza's Strand

Nizza Strand

Strand in Nizza

Unterhalb der Promenade des Anglais erstrecken sich Nizzas Strände auf einer Strecke vom Flughafen bis zum Schlosshügel auf rund sieben Kilometern an der Baie des Anges. Die rein aus Kieseln bestehenden Abschnitte sind teilweise in privater Hand oder werden auch von den umliegenden Hotels bewirtschaftet. Für einen Betrag von durchschnittlich 8 Euro kann man sich an einem der Strandabschnitte eine Liege mieten. Der genaue Preis richtet sich nach dem besuchten Strand. Angesichts der feinen Kiesel ist dies für einen bequemen Strandaufenthalt durchaus empfehlenswert. In der Regel werden die bewirtschafteten Strände von Bademeistern bewacht.

Zahlreiche Strände bieten ein zusätzliches Programm

Der bekannteste Strand Nizzas ist der Opéra Plage, der sich in der Umgebung von Vieux Nice befindet. Hier gibt es Konzerte, Ausstellungen und andere Sonderveranstaltungen, die weit über ein normales Strandleben hinausgehen. Natürlich ist mit Beachvolleyball, Wasserski und anderen Sportmöglichkeiten auch für ein ausreichendes Unterhaltungsprogramm gesorgt.

Gegenüber des bekannten Hotels Negresco befindet sich der Neptune Strand. Auch hier werden dem Gast zahlreiche Sportmöglichkeiten angeboten. Und am Neptune kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, denn ein Restaurant mit Terrasse steht hungrigen Badegästen zur Verfügung.

Hier in der Nähe befindet sich auch der Forum-Strand, der mit seiner WiFi-Zone und seinen schicken mit Vorhängen verhüllten Ruhepodesten vor allem Stilliebhaber anlocken wird.

Wer gern gesehen werden will und dort sein möchte, wo es hipp und in ist, der sollte den Castel Plage wählen. Hier trifft sich vor allem die Jugend und schon ab Frühjahr herrscht hier ein reger Betrieb. Der Castel Plage befindet sich in der Nähe des Blumenmarktes am Cours Saleya.

In der Mitte der Promenade befindet sich der Bambou Strand, der ideal für Familienurlauber ist. Neben einem Kinderspielplatz gibt es hier sogar ein eigenes Schwimmbad.

Insgesamt gibt es in Nizza 15 Privatstrände, so dass sich jeder Badegast die richtige Location für seinen Sprung in das kühle Nass des Mittelmeers auswählen kann.

Anzeige