Nizza Mietwagen

Nizza Mietwagen

Mit dem Mietwagen Nizza und das Umland erkunden

Mit dem Mietwagen in Nizza unterwegs

Bei einer Anreise mit dem Flugzeug stehen Reisenden in den beiden Flughafenterminals zahlreiche Autovermietungen mit ihren Schaltern zur Verfügung. Unter anderem gibt es Anlaufpunkte der bekannten Autovermietungen Avis, Sixt, Budget, oder Hertz.

Vergleichsportale nutzen

In der Hauptsaison berechnen die Vermieter für die kleinste Pkw-Kategorie rund 200 Euro. Außerhalb der Saison sind Preise von rund 150 Euro pro Woche zu erwarten. Mit zunehmendem Komfort und einer höheren Fahrzeugklasse können auch rund 400 Euro pro Woche verlangt werden. Die Kilometer sowie der erforderliche Versicherungsschutz sind bei den angegebenen Preisen in der Regel inklusive.

Im Internet stehen zahlreiche Vergleichsportale zur Verfügung, auf denen Reisende einen passenden Mietwagen finden können. Auch in Nizza selbst haben die renommierten Anbieter ihre Service-Büros, so dass auch bei Problemen immer ein kompetenter Service bereit steht.

Mit dem Mietwagen die Region erforschen

Vor allem für Reisende, die sich nicht nur in der Stadt aufhalten wollen, sondern auch das Umland erkunden wollen, ist ein Mietwagen die ideale Wahl. Damit sind Urlauber völlig flexibel und können jeden Tag aufs Neue Touren und Ausflüge planen. Bis nach Monaco sind es von Nizza aus nur rund 20 Kilometer und auch Italien liegt mit rund 40 Kilometern sehr nah.

Wer seinen Wagen nicht gleich am Flughafen in Empfang nehmen möchte, sondern erst später buchen möchte, für den lohnt es sich, im Hotel nachzufragen. Oft gibt es für Hotelgäste Sonderkonditionen bei einigen Autovermietungen und der Gast kann seinen Wagen bequem an der eigenen Unterkunft in Empfang nehmen. Zahlreiche lokale Anbieter wie "Car del Mar" oder "drive FTI" werben damit, dem Gast den Wagen auf Anfrage direkt an die Unterkunft zu überstellen.

Anzeige