Nizza Hotel und Hotels

Nizza Hotel

Wählen sie aus zahlreiche Hotels in Nizza

In Nizza gibt es ein vielfältiges Angebot an Unterkünften. Wer einen Aufenthalt zur Hauptreisezeit plant, sollte bedenken, dass rund 90 Prozent der Franzosen ihren Urlaub im eigenen Land verbringen. In der Hauptsaison ist ohne vorherige Reservierung daher häufig kein Bett mehr zu finden.

Wie überall in Frankreich sind die Hotelkategorien in vier Sterne eingeteilt, dabei bedeuten:

  • Ein Stern: einfache Ausstattung
  • Zwei Sterne: Durchschnitt
  • Drei Sterne: gehobene Mittelklasse
  • Vier Sterne: Luxuskategorie

Die Côte d'Azur ist keine günstige Urlaubsregion und ein Doppelzimmer normalen Standards kostet zwischen 80 und 120 Euro, abhängig von der Lage und der Reisezeit. In einem ein-Sterne-Haus werden zwischen 30 und 50 Euro pro Nacht berechnet. Hotels die in Nizza direkt an der Promenade des Anglais liegen sind natürlich entsprechend teurer, als Häuser im Hinterland. Wer also die Entfernung zum Strand nicht scheut, kann in entsprechender Entfernung eine deutlich preiswertere Unterkunft finden.

Einzelbett oder Französisches Bett?

Die Hotels bieten häufig zwei unterschiedliche Zimmertypen an: "Une chambre a deux lits" ist ein Zimmer, in dem sich zwei Einzelbetten befinden. "Une chambre avec un grand lit" ist ein Zimmer mit einem breiten Französischen Bett, diese werden in der Regel etwas günstiger angeboten. Dabei sollte man aber bedenken, dass die Betten in der Regel maximal 1,40 breit sind und man häufig auch nur eine Bettdecke bekommt. Bei einer drückenden und unerträglichen Hitze im August kann das durchaus zu einem Problem werden.

Üblicherweise ist das Frühstück in den Übernachtungspreisen nicht inbegriffen und schlägt pro Person noch einmal mit rund 20 Prozent des Hotelpreises zu Buche. Dabei gibt es aber in vielen Häusern für den stolzen Preis von bis zu 20 Euro pro Frühstück häufig keine angemessene Qualität. Wer sich den Ärger über ein überteuertes Frühstück sparen möchte, sollte sein Croissant und seinen Café einfach in einem der zahlreichen Bistros einnehmen. Hier herrscht ohnehin eine deutlich angenehmere Atmosphäre und Gäste können schon morgens das Flair Nizzas genießen.

Anzeige